Hallo Vogelfreunde!

Nachfolgend möchte ich Ihnen unseren Betrieb vorstellen.

Seit 1986 kultivieren wir Hirse (Kolbenhirse, Silberhirse, Nackthafer). Erst Ende der neunziger Jahre kamen noch Sorghum und Perlhirse dazu. Inzwischen wächst auf ca. 8 Hektar Vogelfutter...

Schon von Anfang an war uns klar, daß wir gegen Konkurrenz aus Asien nur durch Qualität bestehen können. Nicht nur die äußere Qualität der Hirse (Größe, Farbe, Geruch), sondern auch die innere Qualität - gesunde ausgereifte Körner sind uns wichtig.

Gegen Schädlinge setzen wir Nützlinge wie z.B. Florfliegen und  Marienkäfer ein und verzichten auf Insektizide. Die Unkräuter (Beikraut) werden bei uns mit der Hacke beseitigt.

Geerntet wird die Kolbenhirse ausschließlich von Hand. Daher auch der höhere Preis für Kolbenhirse. Die Trocknung der Hirse erfolgt mit Warmluft, wobei stets darauf geachtet wird, daß die Temparatur nicht zu hoch ist, um die Keimfähigkeit der Ware zu erhalten.

Sie finden unseren Betrieb im Süden Deutschlands, in Baden-Württemberg. Genauer gesagt in Pleidelsheim, einer 6000 Seelen Gemeinde an den Ufern des Neckar - umrahmt von den Weinbergen der Nachbargemeinden. Stuttgart mit dem einzigen zoologischen und botanischen Garten in Deutschland ist ca. 25 Km entfernt. In der näheren Umgebung befinden sich die Barockschlösser von Ludwigsburg und das Schiller Nationalmuseum in Marbach am Neckar.